Datum

Region

Kategorie

  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

Die Legende von Nathan dem Weisen vor und nach Gotthold Ephraim Lessing

39. Internationale Puppentheatertage 2017
Mistelbach, Stadtsaal Mistelbach

  • Die Legende von Nathan dem Weisen vor und nach Gotthold Ephraim Lessing Die Legende von Nathan dem Weisen vor und nach Gotthold Ephraim Lessing © Stadtgemeinde Mistelbach

Eintritt: €17/8,5 (online und Vorverkauf € 15/7,5)

Beschreibung

Außergewöhnliche Dinge geschehen in Jerusalem zur Zeit des Dritten Kreuzzugs: Sultan Saladin begnadigt einen Tempelritter, obwohl doch Krieg zwischen Muslimen und Christen herrscht. Als im Haus des Juden Nathan ein Feuer ausbricht, rettet eben jener Tempelritter Nathans Tochter Recha, die sich prompt in ihren Retter verliebt, aus den Flammen. Und schließlich stellt sich auch noch heraus, dass Recha gar nicht Nathans Tochter, sondern ein Christenmädchen ist.

Welche Religion ist die wahre? Ein uns allen bekannter Narr erzählt die berühmte Ringparabel und löst die Geschichte auf: Der Tempelritter ist der Neffe des Sultans und Rechas Bruder. Alle sind miteinander verwandt. Und übrigens: Wir haben eine Nase, zwei Augen und zwei Ohren. Könnte es da nicht sein, dass wir alle miteinander verwandt sind? Mit Schauspiel, Puppen und unbändiger Spielfreude suchen drei SpielerInnen den Weg durch Lessings Drama ins Heute und folgen dem großen Traum eines gleichberechtigten Miteinanders.
Theaterpädagogische Vorbereitung empfohlen!
weiterlesen

  • familienfreundlich
  • auch bei Schlechtwetter

Informationen und Eintrittskarten bei:

Stadtgemeinde Mistelbach

Stadtsaal Mistelbach

Franz Josef-Str 43
2130 Mistelbach
weitere Veranstaltungen dieser Stätte

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und TrinkenEssen und Trinken

weitere Betriebe

ÜbernachtenÜbernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD BetriebeNiederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe