Datum

Region

Kategorie

  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

Beuys


Krems an der Donau, Kino im Kesselhaus

  • Beuys Beuys © Polyfilm
  • Beuys Beuys © Polyfilm
  • Beuys Beuys © Polyfilm
  • Beuys

Beschreibung

Der Mann mit dem Hut, der einst die Kunstwelt mit Statements wie „Alles ist Kunst, jeder ist Künstler“ und mit Aktionen wie „7000 Eichen“ provozierte, ist 30 Jahre nach seinem Tod längst zur Ikone geworden: Andres Veiel lässt den deutschen Aktionskünstler, Bildhauer und Zeichner Joseph Beuys, der 1986 mit 64 Jahren starb, in Bild- und Tondokumenten sprechen, interviewt Menschen, die ihn kannten, zeigt auch sein gescheitertes politisches Engagement und macht die Spannungsfelder, in denen Beuys’ Gesamtkunstwerk entstanden ist, sichtbar. Sein erweiterter Kunstbegriff führt dabei mitten in bis heute relevante gesellschaftliche, politische und moralische Debatten. Beuys boxt, parliert, doziert, erklärt einem toten Hasen die Kunst und fragt: „Wollen Sie eine Revolution ohne Lachenmachen?“

Kino im Kesselhaus

Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, Campus Krems
3500 Krems an der Donau
weitere Veranstaltungen dieser Stätte

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und TrinkenEssen und Trinken

weitere Betriebe

ÜbernachtenÜbernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD BetriebeNiederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe