Datum

Region

Kategorie

  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

Komische Oper Berlin . TonkünstlerRasant-brillantes Revival für die Komische Oper Berlin! Große Stimmen, irrwitzige Bildwelten und umwerfende Spiellust verspricht Barrie Koskys Version der skandalösen Antiken-Travestie „Die schöne Helena“ von Jacques Offenbach


St. Pölten, Festspielhaus St. Pölten

  • Die schöne Helena auf Händen getragen Die schöne Helena auf Händen getragen © Iko Freese
  • Gruppenbild des Ensembles Gruppenbild des Ensembles © Iko Freese
  • Tanzensemble Tanzensemble © Iko Freese
  • Trailer Die schöne Helena

Eintritt: EUR 59, 54, 48, 36, 16

Beschreibung

Musik/Opéra bouffe  Rasant-brillantes Revival für die Komische Oper Berlin! Nach dem Sensationserfolg „Die Zauberflöte“ 2014 hält das vielfach preisgekrönte Ensemble erneut Einzug ins Festspielhaus. Mit „Die schöne Helena“ zeigt Chefregisseur und Intendant Barrie Kosky einmal mehr, was das hochrenommierte Opernhaus und sein Ensemble ausmacht: große Stimmen, irrwitzige Bildwelten und umwerfende Spiellust!Jacques Offenbach, Vater der Operette und Meister des abgedrehten Musiktheaters, schuf 1864 eine skandalöse Antiken-Travestie rund um Helena von Sparta. Über 150 Jahre und zahlreiche rauschende Festlichkeiten später sind es für Kosky vor allem die Nonsens-Elemente, die „Monty-Python-Haftigkeit“ der Musik und des Texts sowie das Tempo – „haarscharf an der Grenze zur Hysterie“ –, die der Offenbach'schen Opéra bouffe ihren unvergleichlichen Charme verleihen. Ein verschmähter Gatte, ein unverschämt gut aussehender Hirte, ein Oberpriester und – natürlich unangefochten im Zentrum des Geschehens – die bildhübsche Königin Helena: Wenn die Götter ihre Finger im Spiel haben, ist niemand mehr vor schicksalhaften Fügungen sicher. Ob nun eher „irrwitziges Slapstick-Spektakel“ oder doch „unglaublich präzise ausbalancierte Synthese von Musik, Gesang, Sprache, Tanz und bildender Kunst“, gemeinsam mit dem Tonkünstler-Orchester startet das Festspielhaus mit einem absoluten Höhepunkt in die neue Spielzeit. weiterlesen

Informationen und Eintrittskarten bei:

Festspielhaus St. Pölten

Festspielhaus St. Pölten

Kulturbezirk 2
3100 St. Pölten
  • Café im Haus
  • absolut rollstuhltauglich lt. ÖNORM
  • rollstuhltaugliche WC-Anlage
  • Bankomatkassa
weitere Veranstaltungen dieser Stätte

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und TrinkenEssen und Trinken

weitere Betriebe

ÜbernachtenÜbernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD BetriebeNiederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe